Busenstraffung: Kliniken Anbieter & Ärzte

Busenstraffung

Auch wenn gerade bei jungen Patientinnen der Wunsch nach einer perfekten Brust besonders groß ist, achten verantwortungsvolle Fachärzte für Plastische Chirurgie darauf, unterhalb bestimmter Altersgrenzen straffende Eingriffe an der Brust nicht durchzuführen. Wenn Sie bei der Suche nach einer Klinik in einem Erstgespräch eine ablehnende Haltung des Arztes wahrnehmen, sollten Sie seine Bedenken respektieren und ihn ausführlich zu späteren Handlungsperspektiven befragen.

Erstgespräch klärt offene Fragen

Ein Chirurg hat immer Ihre Gesundheit im Blick und wird Ihnen gerne weiterhelfen, wenn die Entwicklung Ihres Körpers soweit abgeschlossen ist, dass von plastischen Eingriffen keine vermeidbaren Gefährdungen ausgehen. Das gilt natürlich auch für Patientinnen im optimalen Operationsalter. Die sorgfältige Aufklärung über den Operationsverlauf und die potentiellen Risiken ist ein Qualitätsmerkmal der Ästhetischen Chirurgie und je besser Sie im Erstgespräch informiert werden, desto vertrauenswürdiger können Sie den Arzt einstufen.

Anbieter in ihrer Nähe

Bei Eingriffen unter Vollnarkose müssen Sie grundsätzlich mit bis zu zweitägigen Klinikaufenthalten rechnen. Sie werden im gesamten Bundesgebiet spezialisierte Schönheitskliniken finden, die Busenstraffungen durchführen. Damit die Nachuntersuchungen keine zusätzlichen Reisekosten und Stress verursachen, ist es bei Busenstraffungen sinnvoll, sich einen Chirurgen in Wohnortnähe zu suchen.

Neben der Professionalität und fachärztlichen Ausbildung des Mediziners sind auch das Ambiente und der Service der Klinik für Ihre Klinikwahl ausschlaggebend. Es ist für Ihren Heilungsprozess mitbestimmend, dass Sie sich von Anfang an in der Klinik sicher und gut aufgehoben fühlen.

Alternative Möglichkeiten

Wegen der zentralen Bedeutung der Brüste für die subjektive Schönheit gibt es viele alternative Angebote. Ob diese Möglichkeiten echte Alternativen darstellen oder kostspielige Wellness-Behandlungen sind, liegt an Ihren körperlichen Voraussetzungen. Solange die Gewebeerschlaffung noch nicht weit fortgeschritten ist, kann die Behandlung im Kosmetikinstitut tatsächlich die Entwicklung der Hautermüdung verzögern. Kosmetische Behandlungen, mit denen lokal der Stoffwechsel angeregt beziehungsweise die Durchblutung verbessert werden soll oder das vorsichtige Einmassieren biologisch wirksamer Cremes, die durch spezielle Wirkstoffe zur Versorgung der erschlaffenden Haut mit Vitalstoffen beitragen, können jedoch den Prozess nicht aufhalten und erst recht bei ausgeprägten Hängebrüsten keine sichtbare Verbesserung erreichen.

Mehr Informationen: Anbieter | Ablauf | Vorher & Nachher | Risiken | Nachsorge | Kosten

Anzeige